Person

Christopher Hark

Lehrstuhl für Experimentelle Molekulare Bildgebung

Adresse

Gebäude: CBMS

Forckenbeckstraße 55

52074 Aachen

Kontakt

WorkPhone
Telefon: +49 241 80 85918
 

Christopher (Medizinischer Doktorand, RWTH Aachen) arbeitet derzeit an der Optimierung der Passage von Chemotherapeutika durch die Blut-Hirn-Schranke mittels fokussiertem Ultraschall. Für dieses Projekt wird ein In-vitro-Modell der Blut-Hirn-Schranke etabliert und für die Identifizierung von Medikamenten genutzt, die am meisten von der Sonopermeation profitieren. Anschließend sollen maßgeschneiderte Mikrobläschen eingesetzt werden, um eine gezielte Freisetzung von Chemotherapeutika zu ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf Arzneimitteln, die in der Metastasenbehandlung eingesetzt werden. Die Arbeiten werden von der DFG RTG 2375 gefördert.